Methoden

Techniken und Werkzeuge der Psychosynthese

Entwicklung, Lernen und Wandlung gehören wesentlich zum Menschen. Damit dieser angeborene Impuls im Erwachsenenalter jedoch nicht erlahmt, muss er durch angemessene Methoden genährt, gefördert und sorgfältig in die gewünschte Richtung gelenkt werden. Für diese fortlaufende psycho-spirituelle Bildung und Weiterentwicklung kommen in der Psychosynthese verschiedene Techniken und Werkzeuge  zur Anwendung.

Entdecken Sie hier eine Auswahl 

Im normalen Wachbewusstsein finden innere Dialoge bei jedem Menschen fast ständig statt. Sie sind ein Phänomen der menschlichen Psyche. Die Psychosynthese nutzt diese natürliche Veranlagung, gestaltet sie mit Bewusstheit und lenkt sie mit Intention, um sich selber besser zu verstehen und das eigene Leben aktiv und kreativ zu gestalten.

Bildschirmfoto%202020-03-16%20um%2010.53

Das Symbol ist eine sichtbare Darstellung von etwas Unsichtbarem, ein konkretes Bild für etwas Abstraktes. Psychosynthese nutzt Symbole und ihre Ausdruckskraft als Kommunikationsmöglichkeit mit der inneren Welt der Psyche.

Bildschirmfoto%202020-03-16%20um%2010.53

Innere Bilder haben die Tendenz ihnen entsprechende Gefühle und Handlungen zu erzeugen. Daher prägen die Bilder, mit denen wir - zumeist unbewusst - leben, unsere Erfahrungen und gestalten unsere Alltagswirklichkeit. Das Visualisieren, als bewusste Handlung, ist die Fähigkeit unsere Imagination zu „bewohnen“ und für das eigene Wohlbefinden und die persönliche Entwicklung arbeiten zu lassen.

Bildschirmfoto%202020-03-16%20um%2010.53

Wir werden beherrscht von allem, womit wir uns identifizieren.  Wir können alles meistern und kontrollieren, von dem wir uns disidentifizieren.

Bildschirmfoto%202020-03-16%20um%2010.53

Aufmerksamkeit ist die Fähigkeit, Konzentration zu generieren, sich auf etwas zu fokussieren und dabei anderes auszublenden. Mit Aufmerksamkeit können wir im äusseren und im inneren Leben bewusst Prioritäten zu setzen und eine Absicht oder ein gewähltes Ziel mit Kraft und Energie zu versorgen. 

Bildschirmfoto%202020-03-16%20um%2010.53

Die Stille ist ein Jungbrunnen für die Seele, sie ist für die persönliche Entwicklung wie das Sonnenlicht für die Blume. Momente bewussten Schweigens und fokussierter Meditation erlauben, dass wir mit uns selbst in Kontakt kommen. Nach Innen horchend finden wir Zugang zu unserem Selbst, zur Quelle innerer Kraft und der Regeneration aller Aspekte der Persönlichkeit.

Bildschirmfoto%202020-03-16%20um%2010.53
Bildschirmfoto%202020-08-15%20um%2012.13