top of page

Susanne Wenger

Der Grundgedanke der Psychosynthese liegt darin, die innere Weisheit wiederzuentdecken und sie als Wegweiser für die persönliche Lebensgestaltung zu nutzen.

portrait-susanne_edited.jpg

Psychosynthese Beratung

Die Psychosynthese wurde 1910 vom italienischen Psychiater Roberto Assagioli begründet und im Laufe des Jahrhunderts zu einem umfassenden Weg zur Entfaltung des menschlichen Potentials weiterentwickelt.

Die Psychosynthese vereinigt Prinzipien und Methoden aus der westlichen Psychologie und aus der östlichen Weisheitslehre und Spiritualität.

Der Grundgedanke der Psychosynthese liegt darin, die innere Weisheit wiederzuentdecken und sie als Wegweiser für die persönliche Lebensgestaltung zu nutzen. Hierzu gehört auch, den eigenen Willen zu entdecken, zu stärken, sich selbst leiten zu lernen, um die Lebensaufgabe zu erfüllen und seiner eigenen inneren Weisheit zu vertrauen. Die Absicht der Psychosynthese ist, Menschen darin zu unterstützen, sich seines eigenen unversehrten Kerns bewusst zu werden und diesen in seinem ganzen Wesen wieder zu integrieren und wahrzunehmen.

Die Psychosynthese beruht auf drei wesentlichen Standpunkten von

  • der Disidentifikation von Körperwahrnehmungen, Gefühlen und Denken hin zur Beobachtung

  • der Schulung des Willens

  • des Erkennens und gewahr werden, aber auch das Leiten und Führen der verschiedenen Rollen, der Teilpersönlichkeiten, welcher wir uns im Leben bedienen und erschaffen.

Indem wir lernen uns dieser drei Aspekte bewusst zu werden, finden wir einen neuen Umgang mit Emotionen, körperlichen Reaktionen und Gedanken. Es gelingt uns, bewusst neue Wege zu wählen.

Psychosynthese - Coaching

Coaching ist ein individueller Entwicklungsprozess, in welchem der Fokus auf die Gegenwart und die Zukunft gelegt wird. Coaching ist handlungs- und zielorientiert und sucht nach Lösungen.

Im Coaching arbeiten wir kurz oder mittelfristig zusammen und erarbeiten Massnahmen, um ein von Ihnen definiertes Ziel zu erreichen. Coaching beinhaltet das Anwenden und Einsetzen von Instrumenten zur Reflexion.

Im Coaching können eigene Potentiale erkannt und in einem zweiten Schritt weiterentwickelt werden. Ein Coaching kann die persönliche Entwicklung und Prozesse fördern

Über mich

​Geboren 1966,

Pflegefachfrau HF mit Schwerpunkt Psychiatrie.

Ich bringe langjährige Erfahrung in stationärer, aufsuchender, ambulanter und sozialpsychiatrischer Pflege mit.

Ausbildungen

1999-2003​

Ausbildung zur Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Psychiatrie DN II

2020-2024​

Ausbildung in psychosozialer Beratung und Coaching am Zentrum für Psychosynthese, aeon in Basel

Berufsnahe Weiterbildungen
Fachkurse an der BFH Bern in
  • Palliative Care B1

  • kognitive Verhaltenstherapie KVT

  • Ambulante psychiatrische Pflege

  • Case Management

  • Recovery Ausbildung an den UPD Bern

  • Basisausbildung in Management am SIB Zürich

Bildschirmfoto 2024-06-17 um 18.27.47.png

Besuchen Sie meine persönliche Webseite: https://susanne-wenger.ch

bottom of page